Wed, 18.03.2020

2nd Floor

Spotting - Dandelion / Riley Tamper

Live Konzerte


Line Up:

Dandelion
Riley Tamper

Info:

Dandelion
Heimo Erbse - Preisträger aus Salzburg


Schon 2016 konnten Dandelion mit ihrer Debüt-Single „Microgravity“ auf lokalen Radiosendern landen. Poppige Synths und unkonventionelle Sounds, fette Gitarrenriffs und intelligente Texte als Grundstein für Gesangsmelodien, die hängen bleiben: der Sound blieb seither abwechslungsreich, aber vergaß nie seine Verwandtschaft mit dem Indie-Pop.
Im Oktober 2016 waren Dandelion „GoTV Local Hero“ mit ihrer Single „Fading Embers“, die im Jänner 2017 als erster ihrer Songs auch auf den renommierten „XtraOrdinary“ Sampler des Rockhouse Salzburg gewählt wurde.
Nach dem Erscheinen ihrer EP „Obvious“ im Dezember 2016 bespielten die Salzburger Bühnen in ganz Österreich, waren als Support für international erfolgreiche Gruppen wie „I Am From Barcelona“ (SWE), „We Are Scientists“ (USA) und „We Are The City“ (CAN) zu sehen und konnten auf dem „Donauinselfest“ erste Festivalerfahrung sammeln. Drei weitere Singles fanden den Weg auf den Rockhouse-Sampler: 2018 war es „Breathe Under Water“, 2019 „No Substance“ und schließlich 2020 „Tic Tac Toe“, eine SingleAuskopplung der zweiten Dandelion-EP „A!O!“, die im Mai 2019 erschien. Auf dieser CD befanden sich die ersten Songs, die von Frontmann und Songschreiber Benedikt Uitz eigens produziert wurden, was den Sound der Band maßgeblich prägte. Weitere Radioairplays auf Welle1, Radio Salzburg und der Bayernwelle folgten. Die anschließende „A!O!“ Tour führte die Band das erste Mal ins Ausland (Ungarn, Slowenien).
Nach dem Weggang des bisherigen zweiten Gitarristen Sebastian Sattlecker Mitte 2019 wurde das Songwriting noch definierter: Tanzbare Popsongs mit einem Hang zum Unkonventionellen waren das Ergebnis. Im Jänner 2020 wurde Dandelion mit dem Heimo Erbse Preis ausgezeichnet und reiht sich somit in eine Liste aus namhaften Gewinnern ein („Steaming Satellites“, „Please Madame“, „Olympique“ etc.). Nun steht für die Salzburger die Arbeit an weiterer Musik im Fokus. Dabei bleibt ihnen wichtig, jeden Schritt der Produktion künstlerisch selbst in der Hand zu behalten - von der ersten Skizze, bis zur fertigen CD.

Besetzung:
Benedikt Uitz : Vocals/Synths/Guitar
Benedikt Wolfsberger: Bass
Robert Winkler: Drums


Riley Tamper
Singer und Songwriterin aus Graz


Vier Wände, ein Notizbuch, eine Gitarre und jede Menge unbewältigter Erfahrungen  - mehr brauchte es nicht und das damals noch namenlose Projekt Riley Tamper begann. Was der Singer/Songwriterin als Strategie diente, sich im Chaos "Leben" zurechtzufinden, wurde zu bedingungsloser Leidenschaft.
Eingängige Melodien, Texte aus dem Leben, gefühlvolle Darbietung - das sind die Eckpfeiler Rileys Musik. Geprägt von Einflüssen des Pop- und Rock-Genres der 80er, 90er und 2000er Jahre, liegen die Wurzeln der Musik der Songwriterin im Pop. Bis sie sich den Traum eines produzierten Albums erfüllen kann, nutzt die Grazerin jede Gelegenheit, Bühnenerfahrung zu sammeln. Dazu zählen, neben Open Stage Abenden und der Straßenmusik, auch ein Startplatz im Local Heroes Styria Bandcontest Finale 2019, Lendwirbel und ein Slot auf der Singer/Songwriter Stage des Nova Rock 2019. Mit ihrer natürlichen, authentischen Art und einer Stimme, die sowohl mit ihren kraftvollen als auch sanften Facetten in Erinnerung bleibt, zieht Riley Tamper ihre Zuschauer in ihren Bann.

Besetzung:

Riley Tamper : Vocals, Guitar

Einlass: 20:30 Uhr
Eintritt: Pay as you wish!
Abendkassa 14 € / erm. 12 €