Thu, 26.01.2023

2nd Floor

Heckspoiler – „Tokyo Drift"


Line Up:

Andreas Zelko: Drums, Vocal
Thomas Hutterer: Bass, Vocal

Info:

Tokyo Drift
Herzblut und Bodenständigkeit, Selbstironie und Schmäh, gepaart mit extravaganter Ehrlichkeit sind die Grundzutaten der meist in Dialekt vorgetragenen Texte. Kritisch thematisiert werden das unabkömmliche Auto am Land und dessen Verbauung, engstirniges Denken, Empathielosigkeit. Themen wie Sehnsucht, Liebe, Schmerz und Sucht werden anhand realitätsnaher Erfahrungen verarbeitet.

Bio
Das oberösterreichische Duo Andreas Zelko und Thomas Hutterer aka Heckspoiler veröffentlichte mit „Tokyo Drift“ 2022 sein zweites Album. 2020 erschien der Vorgänger „Synthetik Athletik“. Mit scheinbar einfachsten Mitteln (lediglich zwei Instrumenten sowie Stimmen) wird das Maximum an Power generiert. Straight from the heart – Refrains verschmelzen mit kompromissloser Härte und Dramatik.

Dialekt Spezial
Heckspoiler ist der vierte Act der Konzertreihe „Dialekt Spezial“ der Kunsthalle Gries. Warum Andreas Zelko und Thomas Hutterer aka Heckspoiler im Dialekt singen? „Texte in Dialekt zu verfassen war uns im Vorhinein, rein intuitiv, klar. Aufgewachsen und angefixt für Musik wurden wir beide mit lokalen Rock- und Punkbands, die damals auch schon bewusst Dialekt gewählt haben. Dennoch streuen wir auch gerne mal hochdeutsche und auch englische Phrasen ein, um so noch mehr Dynamik reinzubringen. Doch der Kern unserer Texte war und wird immer unser Oberösterreichisch bleiben, da wir so humoristische und auch ernstere Themen unserer Meinung nach authentisch und ehrlich darbieten können."

Foto: (c) Doris Himmelbauer

Beginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Vorverkauf € 16,– via Oeticket
Abendkasse € 18,–